die Freie evangelische Gemeinde


FeG Neuburg

Die Freie evangelische Gemeinde Neuburg (FeG) wurde 1997 von jungen Christen aus der Region gegründet. Aus den damals "kleinen Anfängen" ist eine expandierende Gemeinde geworden. FeG Neuburg - Kirche Neuburg


Heute sind nahezu alle Altersschichten vertreten, wenngleich das Durchschnittsalter der Besucher nach wie vor relativ jung ist.
Vor allem junge Familien, Paare und Singles, aber auch Jugendliche, Teenager und Kinder aus Neuburg und den umliegenden Orten haben in der FeG Neuburg ein geistliches Zuhause gefunden. Das "Einzugsgebiet" erstreckt sich von Eichstätt im Norden bis Schrobenhausen im Süden, von Donauwörth im Westen bis Ingolstadt im Osten.


Gemeinde im Bund Freier evangelischer Gemeinden

Der Name "Freie evangelische Gemeinde" (FeG) deutet die wesentlichen Merkmale dieser Gemeinde an:

  • Als Freikirche ist die FeG Neuburg unabhängig vom Staat. Sie finanziert sich nicht durch Kirchensteuern, sondern durch freiwillige Spenden. Die Zugehörigkeit zur Gemeinde beruht auf der freien Entscheidung des Einzelnen zum Glauben, zur Mitgliedschaft und zur Mitarbeit. Darüber hinaus wird im Namen deutlich, dass das gute Angebot Gottes, das Evangelium, frei für jeden zugänglich ist - willkommen ist also jede(r) - egal ob er / sie einen kirchlich-religiösen Hintergrund hat oder nicht. 

  • Mit evangelisch ist weniger die konfessionelle Zuordnung zu einer Staatskirche gemeint, als vielmehr das Bekenntnis zum Evangelium der Bibel und damit zu den Wurzeln christlichen Glaubens. Weil die Bibel nichts von ihrer Kraft verloren hat und nach wie vor die grundlegenden Fragen des Lebens anspricht, ist sie zentraler Bestandteil im Gemeindeleben.

  • In der freien evangelischen Gemeinde haben sich Christen zu einer verlässlichen und zu gleich offenen Gemeinschaft zusammengeschlossen. Die Freie evangelische Gemeinde erhebt für sich keinen Absolutheitsanspruch, sondern sieht sich selbst als Mosaikstein der vielfarbigen und weltweiten Kirche Jesu Christi, und steht in Beziehung zu anderen Landeskirchen, Freikirchen und Gemeinschaften.

Die FeG Neuburg gehört zum Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (KdöR). Durch diesen Verband, der in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum erlebte, werden z. B. diakonische und missionarische Projekte im In- und Ausland gefördert, Pastoren ausgebildet und Altenheime geführt.


 
 
 

TERMINE

19.11.2017 - 19.11.2017

Gottesdienst 10:00 Uhr

Predigt: Detlef Kiparski
Predigtreihe zu Martin ... [mehr]


26.11.2017 - 26.11.2017

Gottesdienst 10:00 Uhr mit Abendmahl

Predigt: Michael Bitzer (Pastor FeG Augsburg-Mitte) ... [mehr]